KohlerKnives FusionX Damast Chef Knife "Lady G"

Lady G

CHF 2'450.00Preis
inkl. MwSt

Ausgeprochen elegantes KohlerKnives FusionXserie Chef Knife mit ca. 150 Lagen poliertem Damast Stahl mit mehreren Kupfer Layer. Guard aus Kupfer und Juma Ivory Snake Polyurethan Griff.

Klingenlänge: 21 cm

Gesamtlänge: 35 cm

  • Pflegehinweis KohlerKnives Damastmesser

    Dieses Damastmesser besteht aus mehreren Lagen Kohlenstoff- und Nickelstahl. Der Unterschied zu einem herkömmlichen Messer bestehend aus Edelstahl liegt darin, dass das KohlerKnives Messer massiv schärfer und dauerhafter geschliffen werden kann.

    Achten sie darauf, dass das Messer nicht im Wasser liegen gelassen oder im Geschirrspüler gewaschen wird. Höhere Temperaturen können die Härte der Klinge beinflussen. Waschen Sie die Klinge immer unmittelbar nach dem Gebrauch mit handwarmem Wasser und Abwaschmittel ab.

    Damit der Schärfegrad des Messers längstmöglich aufrechterhalten werden kann und die Klinge nicht zu rosten beginnt, sollte es nach jedem Einsatz getrocknet und mit dem mitgelieferten Kamelienöl eingerieben werden. Dieses Spezialöl ist geschmacksneutral, 100 % frei von Säuren und ist zu 100 % Lebensmittelecht. Es muss vor dem Schneiden von Lebensmitteln nicht abgewaschen werden.

    Zum Nachschleifen eines Damastmessers sollte auf keinen Fall ein herkömmlicher Messerschleifer verwendet werden (Durchziehen der Klinge durch zwei Schleifsteine). Der Schleifwinkel eines Damastmessers ist wesentlich kleiner als der eines herkömmlichen, maschinengefertigten Küchenmessers. Beim Kauf eines KohlerKnives kommen Sie in den Genuss eines lebenslangen Schleifservices am Hauptsitz von KohlerKnives.

    Durch das Schneiden von säurehaltigen (Zitrusfrüchte, Tomaten etc.) oder sehr warmen Lebensmitteln, kann sich eine Patina auf der Klingenoberfläche bilden. Dies zeugt vom normalen Gebrauch und schadet dem Messer nicht. Auf Wunsch kann diese Patina beim Schleifen auch wieder entfernt werden.

  • Verwendete Materialien

    Jedes Messer ist ein in der Schweiz handgefertigtes Einzelstück.

    Für die Messerklingen werden nebst Kohlenstoff- und Nickelstahl Kupfer und Messing sowie Reinnickel verwendet um die Klingen zu veredeln.

    Für die Messerguards (Zwischenstück zwischen Klinge und Griff) kommen verschiedene Buntmetalle wie Neusilber, Kupfer, Bronze, Messing, Edelstahl und Damaststahl zum Einsatz.

    Die verwendeten Griffmaterialien bestehen mehrheitlich aus Edel- und Wurzelhölzern oder einheimischen Hölzern die mit einem speziellen Verfahren stabilisiert, teils pigmentiert und so dauerhaft gegen äussere Einflüsse geschützt wurden. Weitere verwendete Materialien sind Carbonfasern mit Einlagen aus Kupfer oder Messing, Polyurethan in verschiedenen Farben, natürliches Horn, Epoxidharze kombiniert mit Holz oder anderen organischen Materialien.

    Alle Holster sind handgemacht und bestehen entweder aus Leder oder Kydex.